Afrika

Ägypten

Botswana

Kenia

Malawi

Marokko

Mosambik

Namibia

Ruanda

Sambia

Simbabwe

Südafrika

Tansania

Uganda

Amerika

Argentinien

Barbados

Bolivien

Brasilien

Chile

Costa Rica

Ecuador

Guatemala

Kanada

Kolumbien

Kuba

Mexiko

Peru

Uruguay

USA

Arabien

Bahrain

Jordanien

Libanon

Oman

Qatar

Vereinigte Arabische Emirate

Asien

Armenien

Bhutan

China

Georgien

Indien

Indonesien

Japan

Kambodscha

Korea

Laos

Malaysia

Myanmar

Nepal

Philippinen

Singapur

Sri Lanka

Thailand

Vietnam

Zentralasien

Europa

Deutschland

Estland

Finnland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Irland

Island

Italien

Kroatien

Lettland

Litauen

Malta

Montenegro

Norwegen

Österreich

Portugal

Russland

Schweden

Schweiz

Spanien

Tschechien

Ungarn

Zypern

Indischer Ozean

Malediven

Mauritius

Seychellen

Ozeanien

Australien

Neuseeland

Papua-Neuginea

Südsee

Individuelle Luxus- & exklusive Gruppenreisen | WINDROSE Bitte warten...

Barbados

Trauminsel mit karibischer Lebensfreude

Puderzuckerweiße Strände, sanftes Meeresrauschen und schattenspendende Palmen – Willkommen auf Barbados. Barbados gehört zu der Inselkette der Kleinen Antillen und zählt zu den beliebtesten Destinationen für erholsamen Strandurlaub schlechthin: Freuen Sie sich auf tropische Temperaturen, eine berauschende Flora und Fauna sowie stilvolle Luxushotels mit verwöhnendem Rundum-Programm. 

Luxusurlaub vom Allerfeinsten

Barbados ist das perfekte Urlaubsziel für anspruchsvolle Gäste. Auf Barbados erwarten Sie erstklassige Geschäfte mit Designerschmuck, Designermode und Accessoires sowie edelste Restaurants, Bars und Cafés der Karibik. Inmitten des Inselparadieses tummeln sich zudem die Reichen und Berühmten, um an den endlos langen Küsten ebenfalls Ruhe und Entspannung zu finden.
 

Barbados und der Rum

Der Rum wurde geboren. Wo? Genau, auf Barbados! Die Geschichte des Rums und die der Insel selbst sind untrennbar miteinander verbunden. Man sagt Rum sei die älteste destillierte Spirituose der Welt.

Barbados-Rum wurde erstmals vor 370 Jahren aus dem auf der Insel wachsenden Zuckerrohr hergestellt. Beliebt war dieser vor allem bei vielen englischen Seemännern. Im Jahr 1703 begann Mount Gay Rum, die älteste bis heute bestehende Rummarke zu destillieren. Erst damit wurde Barbados weltweit als der wahre Geburtsort des Rums wahrgenommen.
 

Weitere Gaumenfreuden der Extraklasse

Barbados vereint kulinarisch sowohl britische als auch indische Einflüsse und somit gibt es für jeden Geschmack die passende exzellente, kulinarische Köstlichkeit! Das Nationalgericht nennt sich Cou-Cou, ein Maismehlauflauf, und wird meist zu Flying Fish serviert - mehr Exotik geht kaum.

Weitere typische und sehr beliebte Gerichte sind:

  • Callalou (Suppe mit Spinatblättern, Knoblauch, Zwiebeln, Kokosmilch und Ziegenfleisch)
  • Christophene (angeschmorter, länglicher Kürbis)
  • Conkies (Mischung aus Maismehl, Kokosnuß, Kürbis, Rosinen, Süßkartoffeln und Gewürzen, in Bananenblätter eingewickelt)
Barbados Rum

Wassersport und andere Freizeit-Highlights

Wer mehr als nur die Seele baumeln lassen möchte, der ist auf Barbados ebenfalls goldrichtig. Wie auf fast allen Karibikinseln, kann man auch auf Barbados hervorragend tauchen. Bekannt ist die Insel zudem als „shipwreck capital“ – Barbados ist weltweit DIE Unterwasserhauptstadt für Schiffswracks aller Art. Diese sind für jedermann zugänglich und befinden sich meist unmittelbar nahe wunderschöner Korallenformationen. Bestaunen Sie während eines Tauchgangs die wundervolle und farbenfrohe Unterwasserwelt mit ihren einzigartigen Meeresbewohnern.

Barbados ist weiterhin ein Naturparadies für Wanderer und Radfahrer. Besuchen Sie eines der vielfältigen Biotope, die Ihnen einen Einblick der barbadischen Flora und Fauna gewährleisten. Besonders empfehlenswert sind:

  • die Mangrovensümpfe (Graeme Hall Swamp)
  • der tropische Regenwald
  • die Schluchten Turners Hall Woods, Jack-in-the-Box Gully, Welchman Hall Gully
  • die Kalksteinhöhlen (Harrison’s Cave),
  • die Dünen (Ostküste, Chancery Lane Beach) sowie
  • die Korallenriffe und Meeresschutzgebiete (Atlantis Submarines, Barbados Marine Reserve) und das Wild Life Reserve