SORGLOS BUCHEN UND REISEN

Damit Sie auch in diesen Zeiten unbeschwert Ihrer Reisesehnsucht nachgehen können, ermöglichen wir Ihnen die größtmögliche Flexibilität:

„Fernweh Spezial“ für Neubuchungen:

„Fernweh Spezial Flex“ für Neubuchungen:

*Ausgenommen sind individuelle Kreuzfahrten, Musikreisen, Lodges, Private Experiences (Private Jet, Private Villa, Private Yacht) Buchungen sowie Reisen im Zeitraum 15. Dezember 2021 bis 10. Januar 2022.

 

Was ist der Flex Tarif unseres Fernweh Spezials?
Ein Upgrade auf den Flex-Tarif ermöglicht Ihnen, die gebuchte Reise bis 22 Tage vor Anreise gebührenfrei umzubuchen oder zu stornieren.

Wann müssen Sie das entsprechende Fernweh Spezial auswählen?
Ob Sie Ihre Reise mit dem Fernweh Spezial oder der Flex Option mit mehr Flexibilität absichern möchten, muss vor Ihrer Buchung erfolgen.

Die Flex Option ist für individuelle Kreuzfahrten, Musikreisen, Lodges, Weihnachts- und Silvesterreisen sowie Private Experiences (Private Jet, Private Villa, Private Yacht) Buchungen ausgeschlossen.

Behalte ich das Fernweh Spezial Flex, wenn ich meine Reise umbuche?
Ja. Das Fernweh Spezial Flex wird bei einer Umbuchung übertragen und behält seine Gültigkeit, sofern die Reise nach der Umbuchung im gültigen Reisezeitraum (30.04.2022) liegt.

Ist es möglich, das Fernweh Spezial Flex nachträglich wieder zu stornieren?
Nein. Wenn Sie sich direkt bei Buchung für das Fernweh Spezial mit Flex Option entschieden haben, ist ein nachträglicher Wechsel in den Normaltarif nicht mehr möglich.

Welche Stornierungsbedingungen gelten, wenn ich meine Reise in einem Zeitraum unter 22 Tagen vor Anreise stornieren muss?
Mit dem Fernweh Spezial Flex können Sie Ihre Reise bis 22 Tage vor Anreise kostenfrei umbuchen oder stornieren. Danach gelten die Gebühren der AGB und Reisebedingungen. Zusätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und den Covid19 Ergänzungsschutz somit sind Sie auch über die 22 Tage hinaus abgesichert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Erhalte ich das geleistete Entgelt im Falle einer Stornierung zurück?
Nein, im Falle einer Stornierung kann das geleistete Entgelt nicht rückerstattet werden.

Damit Sie die schönste Zeit des Jahres sorgenfrei und unbeschwert genießen können, sichern wir Sie auf Ihren Reisen gerne vollständig und nach Ihren Bedürfnissen ab. Hierfür bieten wir Ihnen zusammen mit der ERGO Reiseversicherung verschiedene Versicherungspakete an.

Der neue Ergänzungs-Schutz Covid-19 erweitert den Versicherungsschutz im Rahmen
der Reiserücktritts-Versicherung inkl. Reiseabbruch-Versicherung und dem Rundum
Sorglos-Schutz um folgende Leistungen:

✔ Erkrankung und Tod aufgrund Covid-19
Quarantäne*
✔ Mit dem Ergänzungs-Schutz besteht für die versicherten Ereignisse der Hauptversicherung
(z. B. Reiserücktritt inkl. Reiseabbruch und RundumSorglos-Schutz) Versicherungsschutz trotz bestehender Reisewarnung des Auswärtigen Amtes aufgrund von Covid-19.
Die Reisewarnung selbst ist kein Rücktrittsgrund.

Mehr Informationen zur Reiseversicherung finden Sie hier.