Großbritannien

Von wild bis "Very british"

Das Vereinigte Königreich bietet Ihnen eine wunderbare Mischung aus alten Traditionen und modernem Leben. In den vier Landesteilen England, Schottland, Wales und Nordirland gibt es malerische Landschaften und ein reiches kulturelles Erbe zu erkunden. Die Einwohner Großbritanniens sind weltoffen und verfügen über einen skurrilen Humor.

Die Hauptstadt London ist eine lebendige Metropole, in der die Gegensätze aus UNESCO Weltkulturerbe und modernen Wolkenkratzern deutlich zu Tage treten. Hier können Sie auf den Spuren der Royals wandeln und erfahren wie die britische Monarchie das tägliche Leben beeinflusst. London ist aber auch die Kulturhauptstadt des Landes mit einer Vielzahl an Theatern.

Fast schon mediterran ist England in Cornwall. Dank des Golfstroms herrscht in dieser wunderschönen Landschaft ein sehr mildes Klima, in dem sogar Palmen wachsen. Bei einer Rundreise durch das Land erreichen Sie auch Liverpool, dessen Altstadt Weltkulturerbe ist. Noch weiter im Norden liegt Schottland mit seinen Highlands, ein landschaftlich sehr reizvolles Wandergebiet.

Das Land Großbritannien ist voller Gegensätze. Alte Traditionen treffen auf moderne und weltoffene Lebenseinstellungen. Dies trifft vor allem in London zu, wo Sie in geschichtsträchtigen Luxushotels noch den klassischen Afternoon Tea serviert bekommen und bei Ihren Erkundungstouren neben UNESCO Weltkulturerbe-Stätten wie dem Tower oder dem Palace of Westminster modernste Wolkenkratzer wie The Shard oder 30 St. Mary Axe – auch bekannt als Gurke – bestaunen.

Der Buckingham Palace ist der Wohnsitz des Oberhaupts der Königsfamilie, doch wenn die Queen im Sommer im schottischen Balmoral weilt, können Sie Teile des Schlosses besichtigen und in ihrem Garten ihren Tee genießen. Davon, dass die englische Küche besser ist als ihr Ruf, können Sie sich in der historischen Markthalle des Borough Markets überzeugen.

Auch die Kultur genießt einen großen Stellenwert in London. Die Oper und die Konzerthäuser genießen Weltruf. Ebenso wie das sommerliche Festival in Glyndebourne, wo Sie die Opernaufführung bei einem Picknick auf englischem Rasen genießen.

Auch außerhalb von London erwarten Sie kulturelle Highlights. Das Zentrum der Rock- und Popmusik ist seit den 1960er Jahren Liverpool, Heimatstadt der Beatles und europäische Kulturhauptstadt 2008. Die Altstadt Liverpools ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Überhaupt hat das Land sehr viel historische Orte und Gebäude zu bieten. Bestaunen Sie die Elite-Universitäten von Oxford und Cambridge oder legen Sie auf Ihrer Fahrt nach Cornwall einen Stopp am mystischen Stonehenge ein.

Faszinierende Natur finden Sie aber nicht nur im Land der Rosamunde Pilcher. Erkunden Sie einmalige Natur bei Ihren Wanderungen in den Nationalparks Snowdonia oder Lake District. Richtig einsam wird es dann in de Schottischen Highlands, wo Sie von einer Whisky-Destillerie zur nächsten wandern können. Sehenswert sind auch die schottischen Inseln im Atlantik. Auf den Shetlands und Orkneys fühlen Sie sich ins Mittelalter zurückversetzt.

Aber auch faszinierende Städte hat der nördlichste Landesteil des Vereinigten Königsreichs zu bieten. Glasgow mit seiner Mischung aus viktorianischen und Jugendstil-Gebäuden gilt als Kulturzentrum des Nordens während Edinburgh vor allem mit sehr viel Historie punktet.