Bella Toscana

Genussreise durch prächtige Städte und faszinierende Landschaften

8 Tage Gruppenreise Lebensart  -  Italien
p.P. ab 6.590 €
   

Genussreise durch prächtige Städte und faszinierende Landschaften

Auf Ihrer Reise durch das Herz Italiens begeben Sie sich auf eine kulturelle und kulinarische Genussreise voller geschichtsträchtiger Glanzpunkte. In Florenz, der Wiege der Renaissance, gibt es nicht nur fantastische Gotteshäuser zu bestaunen, Sie wandeln auch auf den Spuren der mächtigsten Dynastie Italiens, der Medici. Sie kosten erlesene Weine in den malerischen Hügeln der Toskana, spüren kostbare Trüffel auf und entdecken den mittelalterlichen Zauber Sienas. Und während Sie abends in einer Ihrer luxuriösen Unterkünfte einen kühlen Drink genießen, verschwindet die Sonne in der endlosen Weite der toskanischen Hügel - das sind wahrlich vollkommene Momente, die unvergesslich bleiben!

   

Finest Moments

  Exklusiver Zugang zu den Terrassen Die Kathedrale von Florenz
  Dinner in dem Sternerestaurant „Arnolfo“ Kulinarischer Genuss All'Italia
  Private Trüffeljagd Kostbare Delikatessen selbst entdecken
  Privater Besuch einer Contrada Die wahre Seele der Stadt erleben

Bella Toscana

Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen mit maximal 30 Gästen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen in kleinen Gruppen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Studienreisen in kleinen Gruppen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme
Auswahl Verfügbare Termine Doppelzimmer Einzelzimmer
02.10.2021 - 09.10.2021ab  6.590 €ab  9.480 €  
Preise pro Person.
"Begleiten Sie Ihre Reiseleiterin am freien Nachmittag des dritten Tages nach Lucca und Empoli. Empoli ist lebhaft aber nicht überlaufen. Nicht nur was für Süßschnäbel: Im trendigen Café C-Risiamo lassen sich auch die Einheimischen die kleinen, verführerischen Törtchen schmecken."

Tipp von Melanie Bitomsky, Reisedesignerin Europa

Reiseverlauf

komplett Anzeigen
1. Tag FLUG NACH FLORENZ | Sie fliegen mit Air Dolomiti, Austrian Airlines oder Swiss nach Florenz (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Ankunft am späten Vormittag und Transfer zum Hotel Savoy an der Piazza della Repubblica. Die weltberühmten Geschäfte der Via Roma, die Galerien Uffizi, der Duomo und die Ponte Vecchio befinden sich in Laufnähe. Das Hotel selbst erscheint aus den gleichen Bausteinen wie die Stadt Florenz zu sein - Marmor und Mosaik, Anmut und Grazie. Aus dem Hotelrestaurant blicken Sie direkt auf die geschäftige Piazza. Abends erwartet Sie ein Welcome-Dinner im wunderschönen Restaurant Il Baretto, das für seine raffinierten authentisch-toskanischen Kreationen bekannt ist. (A) 2. Tag FLORENZ | Heute erwartet Sie nach dem Frühstück eine besondere Besichtigung einer der größten Kirchen der Welt, die Kathedrale von Florenz. Sie haben Eintritt über einen privilegierten Eingang - Sie erfahren alles Wissenswerte über den Bau des gesamten religiösen Komplexes und genießen den exklusiven Zugang zu den Terrassen mit Panoramablick auf die Stadt. Auch die wunderbare Fassade kann von ganz nah bewundert werden. Sie steigen über Treppen und durch Korridore hinauf, die seit Jahrhunderten für die Öffentlichkeit gesperrt waren. Aus dieser friedlichen Perspektive können Sie die Stadt von oben bewundern und haben einen sensationellen Blick auf die herrliche Brunelleschi Kuppel. Diese unglaubliche technische Leistung des Baus der Kuppel erforderte einen völlig neuen Prozess für die Realisierung der Kathedrale, die Ihre Reiseleitung erklären wird. Anschließend steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. (F) 3. Tag FLORENZ | Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel machen Sie sich auf die Spuren von Michelangelo. Er hat lange in Florenz gelebt und seine Werke geschaffen. Der Weg, der zu seinen wichtigsten florentinischen Werken führt, beginnt an der Piazza San Marco, gegenüber der ehemaligen mediceischen Gärten, in denen er seine Lehrzeit als Bildhauer verbrachte. Zuerst führt er zur Galleria dellAccademia, in der außer dem von der Piazza della Signoria stammenden Original des Davids in Marmor (1501-1504) die unvollendeten Werke (der Hl. Matthäus, die Sklaven und die späte Pietà aus Palestrina) aufbewahrt werden. Am Palazzo Medici vorbei kommt man vor die Kirche San Lorenzo, deren unvollendete Fassade eines seiner Hauptwerke hätte werden können. Durch den Kreuzgang aus dem 15. Jh. kommt man zur Biblioteca Laurenziana, die für Papst Clemens VII. gebaut wurde. Danach erreichen Sie das Museum der Medici-Kapellen und besuchen die Neue Sakristei mit den Gräbern der Medici. Hier befinden sich die Marmorskulpturen Madonna mit dem Kind sowie Giuliano, Herzog von Nemour und Lorenzo, Herzog von Urbino; außerdem die vier Allegorien der Morgenröte, der Nacht, des Tages und des Sonnenuntergangs, die aus der Reifezeit Michelangelos als Bildhauer und Architekt stammen (1519-1534). Der Weg durch die Stadt endet in der Casa Buonarroti, in den Zeichnungen, Jugendwerke und Porträts des Künstlers aufbewahrt werden, der im 17. Jh. von seinem Großneffen Michelangelo dem Jüngeren als herausragendes Mitglied der Familie verherrlicht wurde. Ihr Abendessen genießen Sie heute in dem Restaurant "BELCORE". Ein hervorragendes Restaurant - bekannt für ein exzellentes Fiorentiner-Steak, was Sie natürlich genießen werden! (F/A) 4. Tag FLORENZ - CHIANTI | Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie in die Chianti-Region mit einem Zwischenstopp in San Gimignano. Von weitem sieht man schon die vielen Türme, die die Stadt kennzeichnen, die sogenannte "Skyline" von San Gimignano. Diese sogenannten Geschlechtertürme wurden als Verteidigungswerke einflussreicher städtischer Familien gebaut, je höher der Turm einer Familie gebaut wurde, je höher war das Ansehen dieses Geschlechtes in der Stadt. San Gimignano ist einer der wichtigsten Städte in Italien, wo man diese Türme noch bewundern kann, heute existieren davon noch 15. Im Anschluss fahren Sie in Ihr Hotel, das Castello del Nero Hotel & Spa. Das altehrwürdige Haus begeistert mit exzellentem Weltklasseservice, Original-Fresken an der Zimmerdecke und einem malerischen Poolbereich. Ihr Abendessen genießen Sie im Hotel. (F/A) 5. Tag SIENA | Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie nach Siena Fahrt Richtung Siena, um die Stadt zu erkunden. Siena gilt als eine der schönsten Städte der Toskana und Italiens. Während Florenz als Paradebeispiel einer Renaissance-Stadt vor allem durch die schiere Masse und Größe seiner Bauwerke und Kunstwerke beeindruckt, hat Siena den mittelalterlichen Charakter der italienischen Gotik erhalten. Die Piazza del Campo ist wirklich einer der schönsten Plätze und Mittelpunkt des historischen Stadtkerns, der seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Der Platz wurde zur Erinnerung an die Nove Signori, die die Stadt am Ende des 13. Jahrhunderts regierten, in neun Segmente eingeteilt - wirklich beeindruckend durch seine einzigartige Form. Ursprünglich war an dieser Stelle einfach nur ein Stück Land - daher der Name ‚del Campo; - auf dem der Markt abgehalten wurde, doch heute ist die Piazza del Campo Sienas Wohnzimmer und zwei Mal im Jahr der Schauplatz des berühmten Palio. Sie werden unter anderem den Dom und die Piazza del Campo besichtigen. Ihr Mittagessen genießen Sie in der "La Taverna Di San Giuseppe", mit einer ausgezeichneten Küche als auch Weinkarte. Siena ist bekannt für den Palio di Siena, ein Pferderennen, das am zentralen Platz Piazza del Campo ausgetragen wird. Bei dem Rennen, das seit dem Mittelalter eine sehr große Bedeutung für Siena hat, treten zweimal im Jahr jeweils zehn der 17 Bezirke (Contrade) der Stadt gegeneinander an. Jede der 17 Contraden wird durch einen Reiter und ein Pferd repräsentiert. Beide tragen die Farben und Wappen der entsprechenden contrada. Die Contraden (le contrade) sind am besten als Nachbarschaftsgemeinschaften zu beschreiben, die auch die Stadtteile Sienas repräsentieren. Jede contrada verehrt ihren Schutzheiligen, besitzt eine Kirche, ein Gemeindehaus, ein Haus für die Aufbewahrung der Trophäen, Urkunden und die historischen Kostüme. Eine Bürgerin bzw. ein Bürger Sienas wird in seine Contrade hineingeboren und gehört zu ihr bis zum Tode. Wenn man aufmerksam durch die Altstadt Sienas streift, kann man an etlichen Gebäuden die Zeichen der Contraden entdecken. Diese markieren die Grenze einer Contrada zur nächsten, angrenzenden Contrada. Bei einer Privatführung mit dem Besuch einer "Contrada" und ihres Museums haben Sie die Möglichkeit, die wahre Seele der Stadt erleben zu können. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und der restliche Abend zur freien Verfügung. (F/M) 6. Tag VOLTERRA | Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es weiter nach Volterra - ein bezaubernder Ort, der noch heute deutliche Spuren seiner etruskischen Vergangenheit aufweist. Danach begeben Sie sich auf private Jagd: Sie machen sich auf die Suche nach Trüffel. Die seltenen Kostbarkeiten gedeihen in der Gegend optimal. Im Anschluss genießen Sie ein leichtes Mittagessen in rustikaler Atmosphäre - natürlich verfeinert mit edlem Trüffel. Am späten Nachmittag machen Sie einen Abstecher ins historische Zentrum von Volterra. Die Stadt ist auf einem Gipfel von einem hohen Hügel (545 m) positioniert, in einer ungewöhnlichen Panoramalage. Die Römer nannten diese Stadt deshalb nicht Volterra, sondern Volaterrae. Das bedeutet so viel wie "die über die Lande dahinfliegende". In der ehemaligen etruskischen Stadt sind von der Stadtmauer die erhaltenen Stadttore "Porta all;Arco" und Porta Diana" noch zu sehen. (F/M) 7. Tag MONTEPULCIANO | Nach dem Frühstück besuchen Sie das Weingut Avignonesi, welches nach der gleichnamigen Familie benannt ist, der das heutige Landgut bereits im 14. Jahrhundert gehörte. Kurze Zeit später etablierten die Besitzer einen Weinbaubetrieb, mit dem es gelang, die geschmackliche Besonderheit des Terroirs Montepulcianos zu betonen. Heute ist das Unternehmen zu einem der bedeutendsten Weinproduzenten der Toskana avanciert. Das Weingut erstreckt sich auf 200 Hektar. Der wichtigste Weinberg ist der "Le Capezzine", wo die Weine Occhio di Pernice, Vin Santo, Vino noble di Montepulciano und Rosso di Montepulciano gedeihen. Sie besuchen das Weingut mit seinen Weinbergen, seinem Weinkeller und genießen bei einem Mittagessen in der eleganten "Foresteria" das Mittagessen - natürlich mit einer begleitenden Wein-Degustation. Auf dem Rückweg machen Sie Halt in Montepulciano, wo die Pracht der Renaissance-Gebäude und der wunderschönen Kirchen mit der alten Tradition des Weins verbunden ist, dem Nobile di Montepulciano - Symbol der Stadt und Freude für Ihren Gaumen. Zum Abschluss der Reise erwartet Sie ein besonderes kulinarisches Highlight: ein Abendessen im berühmten Restaurant Arnolfo (2* Michelin). Das Restaurant Arnolfo hat internationalen Ruhm und ist ein absolutes Highlight in der italienischen Gastronomie! (F/M/A) 8. Tag CHIANTI - FLORENZ - RÜCKFLUG | Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen Florenz. Rückflug mit Air Dolomiti, Austrian Airlines oder Swiss (Flugdauer ca. 1,5 Std.). (F)

Bella Toscana

Top-Exklusiv: Maßgeschneiderte Luxusreisen geprägt durch authentische Erlebnisse, besondere Unterkünfte und kulinarische Highlights, getreu dem Motto: "Alles außer gewöhnlich"
Reisezeitraum
Auswahl Kategorie Preise ab
   Doppelzimmer6.590 €  
   Einzelzimmer9.480 €  
Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Begleiten Sie Ihre Reiseleiterin am freien Nachmittag des dritten Tages nach Lucca und Empoli. Empoli ist lebhaft aber nicht überlaufen. Nicht nur was für Süßschnäbel: Im trendigen Café C-Risiamo lassen sich auch die Einheimischen die kleinen, verführerischen Törtchen schmecken."

Tipp von Melanie Bitomsky, Reisedesignerin Europa
Reiseverlauf einblenden
Rocco Forte Savoy

5 Sterne | Tavernelle Val di Pesa

3 Nächte  Executive Room

Das Fünf-Sterne-Hotel Savoy bietet Luxus und Stil im Herzen von Florenz. An der Piazza della Repubblica gelegen, ganz in der Nähe des berühmten Wahrzeichens Il Duomo, ist das Hotel nur einen kurzen Spaziergang von den Uffizien und dem Ponte Vecchio entfernt. Auch die namhaften Florentiner Modehäuser liegen ganz in der Nähe. Damit ist das Hotel Savoy die ideale Basis, um die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden und geschichtsträchtigen Stadt zu erkunden. 

Das elegante Interieur, für dessen Design Olga Polizzi verantwortlich zeichnet, verkörpert stilistisch das zeitgenössische Italien mit gedeckten, neutralen Tönen und geschmackvollen Stoffen. Als Tribut an die florentinischen Modehäuser finden Sie im Hotel ganz eigene bildliche Interpretationen von Schuhen. Alle 102 Zimmer und Suiten des Hotel Savoy sind stilvoll gestaltet und bieten ein Maximum an Komfort - mit herrlich bequemen Betten, klassischen Mosaik- und Marmorbädern und Rocco Fortes exklusiver Serie italienischer Toilettenartikel. 

Kulinarik im Rocco Forte Savoy
Im Hotel Savoy erleben Sie die hervorragende Küche und den außergewöhnlichen Service, die für Rocco Forte Hotels kennzeichnend sind. L'Incontro Bar & Restaurant gehört zu den beliebtesten Restaurants in ganz Florenz und blickt über die Piazza della Repubblica. Im Sommer können die Gäste im Freien speisen und dabei die herrlich kosmopolitische Atmosphäre der Stadt genießen.

Rocco Forte Savoy Fitnessbereich
Rocco Forte Savoy Restaurant
Rocco Forte Savoy Executive Doppelzimmer
Rocco Forte Savoy Bar
  Flüge in der Economy Class mit Air Dolomiti, Austrian Airlines oder Swiss
  Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  7 Übernachtungen in Luxushotels
  Frühstück (F), 3 Mittagessen (M), 4 Abendessen (A)
  Verkostungen
  Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung
  Führungen und Eintrittsgebühren
  Hochwertige Reiseliteratur
  Die Welt liegt uns am Herzen – mit WINDROSE reisen Sie grundsätzlich klimaneutral. Weitere Informationen.

Reiseimpressionen

Finest Moments

  Exklusiver Zugang zu den Terrassen Die Kathedrale von Florenz
  Dinner in dem Sternerestaurant „Arnolfo“ Kulinarischer Genuss All'Italia
  Private Trüffeljagd Kostbare Delikatessen selbst entdecken
  Privater Besuch einer Contrada Die wahre Seele der Stadt erleben
Mitarbeiterin Melanie Bitomsky WINDROSE Finest Travel
  • Ihre Reisedesignerin

  • Melanie Bitomsky
  • Reisedesignerin Europa
  •    030-201721-44
  •   europa@windrose.de
  •   Online Chat starten
  •  
  • Bitte kontaktieren Sie uns derzeit per Mail. Vielen Dank. Wir rufen Sie gern zurück – Montag bis Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr.